Willkommen bei SIRIS

Aktuelles zum Implantateregister SIRIS

Basierend auf dem nationalen Qualitätsvertrag zwischen ANQ und Mitgliederkliniken wurde SIRIS, das schweizerische Implantatregister für Hüft- und Knieprothesen, ab 1. September 2012 als neues Messprogramm eingeführt. 

SIRIS ist nach einem erfolgreichen Start in fast allen Kliniken eingeführt. Grosse operative Herausforderungen bei der Datenerhebung scheinen die Kliniken nicht mehr zu haben, lediglich Personalwechsel führen immer wieder zu Phasen ungenügender Dokumentation und Schulungsbedarf. Nach Optimierung und Effizienzsteigerung der Dokumentation hat die Phase zwei mit dem Beginn der Monitoring- und Auditaktivitäten begonnen und für das Jahr 2013 erfreuliche Ergebnisse aufgezeigt. Die Einführung eines separaten Zementsubformulares ab Januar 2015 wird diese Ergebnisse noch weiter verbessern, da hier der Hauptgrund für unvollständige oder nicht korrekte Registerdatensätze lag. 

Die 2014 erhobenen Daten stellen eine fast vollständige Erhebung dar. Die 2013 erhobenen Daten waren bereits repräsentativ für die Versorgungsrealität in der Schweiz und werden durch die Daten von 2014 bestätigt. Die Validität der Daten darf als ausreichend hoch angesehen werden, um daraus erste Fragestellungen im Rahmen der Hüft- und Knieprothetik zu formulieren und auszuwerten. Auf Ebene Klinik ist nun neben der Vollständigkeit noch eine zeitlich länger dauernde Erhebung notwendig, um die Qualität von Implantaten und Eingriffen zu beurteilen, da hierfür pro Klinik eine höhere Mindestfallzahl benötigt wird.

Registrationsformulare Hüft und Knie 2015

SIRIS_HIP_PRIM_MIN_2015_DEU.pdf
SIRIS_HIP_REV_MIN_2015_DEU.pdf
SIRIS_KNEE_PRIM_MIN_2015_DEU.pdf
SIRIS_KNEE_REV_MIN_2015_DEU.pdf

 

SIRIS Newsletter 04/16
SIRIS Newsletter 03/14
SIRIS Newsletter 02/14
SIRIS Newsletter 01/14

Validierungskonzept

Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2013
Jahresbericht 2012

SIRIS-Umfrage 2014 – Auswertung

 

Für Fragen betreffend technischer Umsetzung, Login, Passwort etc. kontaktieren Sie bitte direkt unsere SIRIS-Koordinatorin beim ISPM, Jasmin Vonlanthen: +41 31 631 59 40 oder +41 79 383 22 62 oder jasmin.vonlanthen@ispm.unibe.ch
 

Broschüre Information und Konzeption SIRIS als PDF


Stiftung für
Qualitätssicherung in
der Implantationsmedizin


c/o conidea GmbH
Waldheimstrasse 22
3604 Thun

Andreas Mischler
Leiter der Geschäftsstelle
Tel. +41 79 356 63 59
info(at)siris-implant.ch